© Hof Schierensee GbR

Unsere Pferde

Warum züchten wir

irische Pferde? Es gibt schließlich bei uns eine Warmblutzucht auf Weltniveau, die konsequent auf sportliche Spitzenleistungen ausgerichtet ist. Genau deshalb: Nach unserer Meinung sind viele Pferde für den durchschnittlichen Reiter bereits überzüchtet. Wir verstehen jeden Reiter, der ein Pferd mit Schnick und möglichst viel Blut sucht. Aber glückliche Partnerschaften entstehen dadurch häufig nicht.  Als wir in Irland unsere Liebe zum Gelände- und Viel- seitigkeitsreiten so richtig entdeckt haben, waren wir neben der Gesundheit und vor allem von dem großartigen Interieur der irischen Pferde beindruckt. Der Draught gibt den Sportpferden das Fundament, die Robustheit und den Kopf und diese Eigenschaften bleiben für gewöhnlich auch beim Kreuzungsprodukt erhalten. Das irische Pferd ist uns - egal ob reiner Draught oder mit ¾ Vollblutanteil - immer als Partner und Freund begegnet. Wer bei der Jagd zwischen den Schleppen auf einem zufrieden kauenden Hunter sitzt, während ringsherum die Warmblüter piaffieren und nicht mehr runterkommen, weiß was wir meinen. Wir züchten Pferde für Gelände, Jagd und Vielseitigkeit. Dabei streben wir eine gewisse Bandbreite an, züchten also immer mal wieder auch einen reinen Draught und haben mit Annie und Rosie zwei Stuten, die bereits zu ¼ bzw ½ Vollbüter sind und die wir je nach Wunsch mit Holsteinern oder Trakehnern weiter veredeln oder mit einem Draugthengst auch wieder stabiler machen können. Schaut Euch die Ergebnisse an, zu den Stuten geht es hier, zu unseren bisherigen Fohlen und Verkaufspferden hier.

Partner und Freunde fürs Leben

© Hof Schierensee GbR

Unsere Pferde

Warum züchten wir

irische Pferde? Es gibt schließlich bei uns eine Warmblutzucht auf Weltniveau, die konsequent auf sportliche Spitzenleistungen ausgerichtet ist. Genau deshalb: Nach unserer Meinung sind viele Pferde für den durchschnittlichen Reiter bereits überzüchtet. Wir verstehen jeden Reiter, der ein Pferd mit Schnick und möglichst viel Blut sucht. Aber glückliche Partnerschaften entstehen dadurch häufig nicht.  Als wir in Irland unsere Liebe zum Gelände- und Viel- seitigkeitsreiten so richtig entdeckt haben, waren wir neben der Gesundheit und vor allem von dem großartigen Interieur der irischen Pferde beindruckt. Der Draught gibt den Sportpferden das Fundament, die Robustheit und den Kopf und diese Eigenschaften bleiben für gewöhnlich auch beim Kreuzungsprodukt erhalten. Das irische Pferd ist uns - egal ob reiner Draught oder mit ¾ Vollblutanteil - immer als Partner und Freund begegnet. Wer bei der Jagd zwischen den Schleppen auf einem zufrieden kauenden Hunter sitzt, während ringsherum die Warmblüter piaffieren und nicht mehr runterkommen, weiß was wir meinen. Wir züchten Pferde für Gelände, Jagd und Vielseitigkeit. Dabei streben wir eine gewisse Bandbreite an, züchten also immer mal wieder auch einen reinen Draught und haben mit Annie und Rosie zwei Stuten, die bereits zu ¼ bzw ½ Vollbüter sind und die wir je nach Wunsch mit Holsteinern oder Trakehnern weiter veredeln oder mit einem Draugthengst auch wieder stabiler machen können. Schaut Euch die Ergebnisse an, zu den Stuten geht es hier, zu unseren bisherigen Fohlen und Verkaufspferden hier.

Partner und Freunde fürs Leben