© Hof Schierensee GbR

Fütterung

Die Doppelstation

des Futterautomaten haben wir selbst gebaut. Die Steuerungstechnik stammt von der Fa. MapleTec. Die Pferde werden in der Station sowohl über ein innovatives Kamerasystem als auch über einen RFID-Transponder am Halsband erkannt. Wir können damit jedes Pferd in beiden Gruppen vollständig automatisert und individuell füttern. Das gilt sowohl für die Menge und Zusammensetzung des Futters als auch für die Frequenz.  Ziel ist, daß die tägliche Gesamtration in 5 bis 10 Einzelportionen gefüttert wird, um die Pferde möglichst oft auf die Reise durch den Trail zu schicken. Im Winter gibt es zusätzlich zum Kraftfutter Heu ad libitum.

Please Install The Flash Player

© Hof Schierensee GbR

Fütterung

Die Doppelstation

des Futterautomaten haben wir selbst gebaut. Die Steuerungstechnik stammt von der Fa. MapleTec. Die Pferde werden in der Station sowohl über ein innovatives Kamerasystem als auch über einen RFID-Transponder am Halsband erkannt. Wir können damit jedes Pferd in beiden Gruppen vollständig automatisert und individuell füttern. Das gilt sowohl für die Menge und Zusammensetzung des Futters als auch für die Frequenz.  Ziel ist, daß die tägliche Gesamtration in 5 bis 10 Einzelportionen gefüttert wird, um die Pferde möglichst oft auf die Reise durch den Trail zu schicken. Im Winter gibt es zusätzlich zum Kraftfutter Heu ad libitum.